Kann ich Viagra trotz Herzproblemen nehmen?

Kann ich Viagra trotz Herzproblemen nehmen?
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Herzerkrankungen in Kann ich Viagra trotz Herzproblemen nehmen?Was oft nicht bekannt ist, Erektionsstörungen sind in vielen Fällen auch Anzeichen für schwerwiegendere Erkrankungen. Männer die z.B. an Herzschwäche oder Durchblutungsstörungen leiden, sind weitaus häufiger von Erektionsschwäche betroffen als der Durchschnitt. Weit verbreitet ist die Ansicht, dass in solchen Fällen die Einnahme von Potenzmittel wie Cialis oder Viagra lebensgefährlich ist. Gerade in den Anfangsjahren nach Markteinführung von Viagra haben dementsprechende Medienbeiträge die Öffentlichkeit aufgeschreckt, nachdem nach der Einnahme von Viagra mehrere Todesfälle auftraten. Studien haben aber mittlerweile gezeigt, dass bei einer sachgemäßen Einnahme keine Risiken zu befürchten sind. Selbst vielen Ärzten ist auf Grund fehlender Weiterbildung diese Tatsache nicht bekannt, so dass sie aus Vorsicht von Viagra abraten.

Fachärzte haben sich näher mit dem Thema auseinander gesetzt und Empfehlungen veröffentlicht. Kurz zusammengefasst kann man sagen: Wenn der Patient Sex haben kann und wenn keine allgemein gültigen Kontraindikationen wie z.B. die Einnahme von Nitraten und Molsidomin vorliegen, dann können PDE-5-Hemmer wie Levitra oder Viagra eingenommen werden. So wird die körperliche Belastung die beim Sex stattfindet im allgemeinen überschätzt. Wer jedoch ohne Schwierigkeiten Treppen laufen kann oder ohne Probleme normal joggen kann, der ist auch fit für Sex. Ausnahmesituation gibt es bei schweren Erkrankungen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt. Hier sollten Sie für etwa 8 Wochen auf Sex verzichten.

International sind in den letzten Jahren einige Studien veröffentlicht worden die festgestellt haben, dass schwerwiegende Zwischenfälle oder sogar Todesfälle bei Herzpatienten, die Potenzmittel eingenommen haben, nicht häufiger auftraten als bei Patienten, die keine PDE-5-Hemmer benutzten.

Einnahme Potenzmittel in Kann ich Viagra trotz Herzproblemen nehmen?

Eine genaue Untersuchung bei Ihrem Arzt sollte letzte Zweifel beseitigen. Mit einem einfachen Test kann geklärt werden, ob Potenzmittel bei einem Herz-Patienten zu schwerwiegenden Konsequenzen führen können. Ein Belastungs-EKG (75-100 Watt) vor und nach der Einnahme von z.B. Viagra bringt Klarheit. Sind im Ergebnis keine auffälligen Unterschiede festzustellen, können Sie PDE-5-Hemmer ohne Probleme einnehmen.

Fazit

Für betroffene Männer kann man sagen, dass sie bei Herzproblemen nicht davon ausgehen sollten, dass Viagra, Cialis oder Levitra für sie Tabu ist. Gehen Sie am besten zu Ihrem Arzt und holen Sie sich im Zweifelsfall eine weitere Meinung ein. Sie haben gute Chancen trotz Herzproblemen mit den bekannten Potenzmitteln ein tolles Sexleben zu haben.

Potenzmittel Kaufen 1 in Kann ich Viagra trotz Herzproblemen nehmen?

Potenzmittel ABC

Diskussion

Kommentar schreiben ist nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.