Dosierung von Viagra

Dosierung von Viagra
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Anwendung bei Erwachsenen

Viagra Original in Dosierung von ViagraDie empfohlene Dosis des Potenzmittels Viagra beträgt 50mg, sie ist ungefähr 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen. Entsprechend der Wirksamkeit und Verträglichkeit kann die Dosis auf 100 mg erhöht oder auf 25mg verringert werden. Die empfohlene Maximaldosis beträgt 100mg. Die Einnahme darf nicht häufiger als einmal täglich erfolgen. Wenn Viagra zusammen mit Nahrung eingenommen wird, kann der Wirkungseintritt im Vergleich zur Nüchterneinnahme verzögert sein. Lesen Sie die Packungsbeilage durch und befolgen Sie die Anweisungen für die Einnahme unbedingt.

Ältere Patienten

Dosisanpassungen bei älteren Patienten (≥65 Jahre) sind nicht erforderlich.

Patienten mit Nierenfunktionsstörung

Die Dosierungsempfehlungen unter „Anwendung bei Erwachsenen“ gelten auch für Patienten mit leichter bis mäßiger Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance=30 bis 80 ml/min). Da bei Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance<30 ml/min) die Sildenafil-Clearance vermindert ist, sollte eine Dosierung von 25 mg erwogen werden. Entsprechend der Wirksamkeit und Verträglichkeit kann die Dosis bei Bedarf schrittweise auf 50mg bis 100mg erhöht werden.

Patienten mit Leberfunktionseinschränkung

Da bei Patienten mit Leberinsuffizienz (z.B. Leberzirrhose) die Sildenafil-Clearance vermindert ist, sollte eine Dosis von 25mg erwogen werden. Entsprechend Wirksamkeit und Verträglichkeit kann die Dosis bei Bedarf schrittweise auf 50mg bis 100mg erhöht werden.

Kinder und Jugendliche

Viagra ist nicht für die Anwendung bei Patienten unter 18 Jahren angezeigt. Anwendung bei Patienten, die andere Arzneimittel einnehmen Mit Ausnahme von Ritonavir, für das eine gleichzeitige Gabe von Sildenafil nicht angezeigt ist, sollte bei erstmaliger Anwendung bei Patienten, die eine begleitende Behandlung mit CYP3A4-Hemmstoffen erhalten, eine Dosis von 25mg erwogen werden.
Um die Möglichkeit einer orthostatischen Hypotonie bei Patienten, die mit Alphablockern behandelt werden, möglichst gering zu halten, sollte die Alphablocker-Therapie vor Beginn der Sildenafil-Behandlung stabil eingestellt sein. Darüber hinaus sollte eine Initialdosis von 25mg Sildenafil in Erwägung gezogen werden.

 

Potenzmittel Kaufen 1 in Dosierung von Viagra

Potenzmittel ABC

Diskussion

Kommentar schreiben ist nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.