Potenzpumpe als Hilfe

Potenzpumpen sind eine Hilfe bei Erektionsproblemen oder erektiler Dysfunktion. Damit können Sie eine ausreichende Versteifung des Penis erzielen um dann wieder aufregenden Sex zu haben. Die Potenzpumpe ist eine Alternative zu Potenzmitteln oder Penisprothesen.

Potenzpumpe verwenden

Die Potenzpumpe, die häufig auch als Penispumpe bezeichnet wird, stülpen Sie über das Glied. Durch Pumpen wird ein Unterdruck erzeugt, welcher den Penis steif werden lässt. Ist der Penis ausreichend steif genug, bringt man einen elastischen Penisring an der Peniswurzel an. Dieser sorgt dafür, dass die Erektion eine Zeit lang anhält.

Potenzpumpe in Potenzpumpe als HilfeSollte der Arzt Ihres Vertrauens bei Ihnen eine erektile Dysfunktion festgestellt haben, zahlen sogar die gesetzlichen Krankenversicherungen die Kosten für die Potenz- bzw. Penispumpe. Als medizinisches Hilfe per Rezept kann dies vom Arzt verschrieben werden. Die Penispumpe wird jedoch nicht nur als Hilfe, sondern auch als Sexspiele und für Masturbation verwendet. Sie sollten jedoch beachten, dass bei zu hohem Unterdruck sich Hämatome und Gewebeschäden bilden können.

 

Verwandte Beiträge

Potenzmittel ABC

Diskussion

Kommentar schreiben ist nicht möglich.

Kommentare sind geschlossen.